Return to the homepage   the sermon database
Title, passage:
Author:
Language:
Category:
Media type:
Order:
Hits per page:
Title: Bibel - Teil 28191/31169: Römer 8, 8: Die aber fleischlich sind, können Gott nicht gefallen.
Author: Bible
Passage: Römer 8, 8 (Römerbrief)
Language: german (Germany, Austria, Liechtenstein, Switzerland)
Category: Bible
Keywords:
Luther 1984: Die aber fleischlich sind, können Gott nicht gefallen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): so können denn die fleischlich gerichteten (Menschen) Gott nicht gefallen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Die aber, die im Fleisch sind, können Gott nicht gefallen.
Schlachter 1952: Die aber im Fleische sind, vermögen Gott nicht zu gefallen.
Zürcher 1931: Die aber im Fleische sind, können Gott nicht gefallen.
Luther 1912: Die aber fleischlich sind, können Gott nicht gefallen.
Luther 1545 (Original): Die aber fleischlich sind, mügen Gotte nicht gefallen.
Luther 1545 (hochdeutsch): Die aber fleischlich sind, mögen Gott nicht gefallen.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Darum kann Gott an dem, der sich von seiner eigenen Natur beherrschen lässt, keine Freude haben.
Albrecht 1912/1988: Die Fleischesmenschen können drum Gott nicht gefallen.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Die aber fleischlich sind, können Gott nicht gefallen.
Meister: Die aber im Fleische sind, vermögen Gott nicht zu gefallen.
Menge 1949 (Hexapla 1997): so können denn die fleischlich gerichteten (Menschen) Gott nicht gefallen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Die aber, welche im Fleische sind, vermögen Gott nicht zu gefallen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Die aber, die im Fleisch sind, können Gott nicht - ifa-gefallen.
Hint(s): Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
Date/Time:
Pages: 1
ID: 45008008
Available version(s):
html: Right click here & Save target as (IE) or Save link... (Google Chrome) (file size: 8557 Bytes) Click to select this version!
Help! My download aborts!?! Click here for help!
Return to the homepage
webmaster@sermon-online.com