Return to the homepage   the sermon database
Title, passage:
Author:
Language:
Category:
Media type:
Order:
Hits per page:
Title: Bibel - Teil 24430/31169: Markus 4, 39: Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich, und es entstand eine große Stille.
Author: Bible
Passage: Markus 4, 39 (Markus-Evangelium, Mk.)
Language: german (Germany, Austria, Liechtenstein, Switzerland)
Category: Bible
Keywords:
Luther 1984: Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich, und es entstand eine große Stille.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Da stand er auf, bedrohte den Wind und gebot dem See: «Schweige! werde still!» Da legte sich der Wind, und es trat völlige Windstille ein.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Und er wachte auf, bedrohte den Wind und sprach zu dem See: Schweig, verstumme! Und der Wind legte sich, und es entstand eine große Stille. -
Schlachter 1952: Und er stand auf, bedrohte den Wind und sprach zum Meere: Schweig, verstumme! Da legte sich der Wind, und es ward eine große Stille.
Zürcher 1931: Und nachdem er erwacht war, bedrohte er den Wind und sprach zum See: Schweig, verstumme! Da legte sich der Wind, und es trat eine grosse Windstille ein. - Markus 6, 51; Psalm 89, 10; 107, 23-32.
Luther 1912: Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich, und es ward eine große Stille.
Luther 1545 (Original): Vnd er stund auff, vnd bedrawete den wind, vnd sprach zu dem meer, Schweig vnd verstumme. Vnd der wind leget sich, vnd ward eine grosse stille.
Luther 1545 (hochdeutsch): Und er stund auf und bedräuete den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich, und ward eine große Stille.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Jesus stand auf, wies den Wind in seine Schranken und befahl dem See: »Schweig! Sei still!« Da legte sich der Wind, und es trat eine große Stille ein.
Albrecht 1912/1988: Da stand er auf und schalt den Wind und sprach zum See: «Schweig! Verstumme!» Da legte sich der Wind, und es ward eine tiefe Stille.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich, und...
Hint(s): Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
Date/Time:
Pages: 1
ID: 41004039
Available version(s):
html: Right click here & Save target as (IE) or Save link... (Google Chrome) (file size: 7189 Bytes) Click to select this version!
Help! My download aborts!?! Click here for help!
Return to the homepage
webmaster@sermon-online.com