Return to the homepage   the sermon database
Title, passage:
Author:
Language:
Category:
Media type:
Order:
Hits per page:
Title: Bibel - Teil 02240/31169: 2. Mose 26, 4: Und du sollst Schlaufen machen von blauem Purpur bei jedem Stück an dem Rand, wo die zwei Stücke zusammengeheftet werden,
Author: Bible
Passage: 2. Mose 26, 4 (Zweites Buch Mose, Exodus)
Language: german (Germany, Austria, Liechtenstein, Switzerland)
Category: Bible
Keywords:
Luther 1984: Und du sollst Schlaufen machen von blauem Purpur bei jedem Stück an dem Rand, wo die zwei Stücke zusammengeheftet werden,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Sodann sollst du Schleifen von blauem Purpur am Saum des äußersten Teppichs des einen zusammengefügten Stückes anbringen; und ebenso sollst du es am Saum des äußersten Teppichs bei dem andern zusammengefügten Stück machen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Am Saum der einen Zeltdecke, am Ende der (einen) Verbindungsstelle, bringe Schleifen aus violettem Purpur an! Und ebenso sollst du es machen an dem Saum der äußersten Zeltdecke an der andern Verbindungsstelle:
Schlachter 1952: Und du sollst Schleifen machen von blauem Purpur an den Enden eines jeden Teppichs, da sie sollen zusammengefügt sein, daß je zwei und zwei an ihren Enden zusammengeheftet werden.
Zürcher 1931: Dann sollst du am Saum des Teppichs zuäusserst an dem einen Stück Schleifen von blauem Purpur anbringen, und dasselbe sollst du tun am Saum des äussersten Teppichs an dem andern Stück.
Luther 1912: Und sollst Schleifen machen von blauem Purpur an jegliches Stück am Rand, wo die zwei Stücke sollen zusammengeheftet werden;
Buber-Rosenzweig 1929: Mache hyazinthne Schleifen in dem Saum des einen Teppichs, beim Ende an der Heftung, und so mache an dem Saum des Endteppichs an der andern Verheftung.
Tur-Sinai 1954: Und mache Schleifen von Blaupurpur am Saum des einen Behanges, am Ende, an der Heftung, und ebenso mache es am Saum des äußersten Behanges, am Ende der andern Heftung.
Luther 1545 (Original): Vnd solt Schleufflin machen von geler seiden an jglichs teppichs orten, da sie sollen zusamen gefugt sein, das ja zween vnd zween an jren orten zusamen gehefft werden,
Luther 1545 (hochdeutsch): Und sollst Schläuflein machen von gelber Seide an jeglichen Teppichs Orten, da sie sollen zusammengefüget sein, daß je zween und zween an ihren Orten zusammengeheftet werden,
Date/Time:
Pages: 1
ID: 2026004
Available version(s):
html: Right click here & Save target as (IE) or Save link... (Google Chrome) (file size: 4942 Bytes) Click to select this version!
Help! My download aborts!?! Click here for help!
Return to the homepage
webmaster@sermon-online.com