Return to the homepage   the sermon database
Title, passage:
Author:
Language:
Category:
Media type:
Order:
Hits per page:
Title: Bibel - Teil 09552/31169: 2. Könige 1, 16: Und er sprach zu ihm: So spricht der HERR: Weil du Boten hingesandt hast und hast befragen lassen Baal-Sebub, den Gott von Ekron, als wäre kein Gott in Israel, dessen Wort...
Author: Bible
Passage: 2. Könige 1, 16
Language: german (Germany, Austria, Liechtenstein, Switzerland)
Category: Bible
Keywords:
Luther 1984: Und er sprach zu ihm: So spricht der HERR: Weil du Boten hingesandt hast und hast befragen lassen Baal-Sebub, den Gott von Ekron, als wäre kein Gott in Israel, dessen Wort man erfragen könnte, so sollst du von dem Bett nicht mehr herunterkommen, auf das du dich gelegt hast, sondern sollst des Todes sterben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Zu diesem sagte er dann: «So hat der HErr gesprochen: ,Weil du Boten abgesandt hast, um Baal-Sebub, den Gott von Ekron, zu befragen - als ob es keinen Gott in Israel gäbe, dessen Ausspruch man einholen könnte, - darum wirst du von dem Lager, das du bestiegen hast, nicht wieder herunterkommen, sondern wirst unfehlbar sterben!'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Und er redete zu ihm: So spricht der HERR: Weil du Boten gesandt hast, um Baal-Sebub, den Gott von Ekron, zu befragen - gibt es denn keinen Gott in Israel, um sein Wort zu befragen? - , darum wirst du von dem Bett, das du bestiegen hast, nicht herunterkommen; sondern du mußt sterben! -
Schlachter 1952: Und er sprach zu ihm: So spricht der HERR: Weil du Boten hingesandt hast, Baal-Sebub, den Gott zu Ekron, befragen zu lassen, als wäre kein Gott in Israel, dessen Wort man befragen könnte, sollst du von dem Bette, darauf du dich gelegt hast, nicht herunterkommen, sondern gewiß sterben!
Zürcher 1931: und sprach zu ihm: So spricht der Herr: Weil du Boten gesandt hast, den Baal-Sebub, den Gott von Ekron, zu befragen - ist denn kein Gott in Israel, den man befragen könnte? - darum wirst du von dem Lager, auf das du dich gelegt hast, nicht mehr aufstehen, sondern du musst sterben.
Luther 1912: Und er sprach zu ihm: So spricht der Herr: Darum
Buber-Rosenzweig 1929: Er redete zu ihm: So hat ER gesprochen: Zur Antwort dem, daß du Boten sandtest, den Fliegenmeister, den Gott von Ekron, zu beforschen, als wäre durchaus kein Gott in Jissrael, seine Rede zu erforschen: darum, das Bett, das du bestiegen hast, von ihm wirst du nicht mehr herunterkommen, sondern sterben muß du, sterben.
Tur-Sinai 1954: Und er redete zu ihm: «So spricht der Ewige: Dafür, daß du Boten geschickt hast, Baal-Sebub, den Gott von Ekron, zu befragen - ists, weil es keinen Gott in...
Date/Time:
Pages: 1
ID: 12001016
Available version(s):
html: Right click here & Save target as (IE) or Save link... (Google Chrome) (file size: 7116 Bytes) Click to select this version!
Help! My download aborts!?! Click here for help!
Return to the homepage
webmaster@sermon-online.com